Was Achtsamkeit in dir auslöst und wohin sie dich führt

 

Wegbegleiter und Seelengeflüster

 

Finde heraus, was du wirklich möchtest
Finde heraus, was du wirklich möchtest

 

Eigentlich bist du nie richtig präsent, stimmt's?

 

Du wurschtelst dich so durch den Tag. Die Liste, die du dir morgens erstellst, bist du bemüht, "abzuarbeiten", aber nie mit dem Fokus auf den eigentlichen Moment. Das Gefühl, tatsächlich mittendrin zu sein, kennst du schon lange nicht mehr. Alles huscht an dir vorbei und deine Achtsamkeit ist gleich NULL. Auweia, das sind jetzt aber harte Worte, wo du am liebsten die Flucht ergreifen würdest. Aber wär das die richtige Reaktion? Naja, von deiner Seite aus schon, denn so hattest du dich immer verhalten. 

 

Wie kannst du dieses Verhalten abstellen und aufmerksamer mit der Situation und dir selbst umgehen? 

 

Durch Achtsamkeit mehr Klarheit bekommen

Achtsam sein bedeutet, im Moment sein. Keine Gedanken hin und herschieben, nichts bewerten, korrigieren, ablehnen oder hinterfragen. Keine leichte Handhabe für dich? Alles braucht Übung und Zeit, um dein bisheriges Verhalten zu verändern.

 

Wenn du aufmerksamer dir selbst gegenüber wirst, bekommst du Klarheit darüber,

  • wie du wirklich fühlst
  • was du möchtest
  • worauf du bisher immer verzichtet hast
  • was du Ablegen möchtest
  • wie du dich zeigen willst

Dir sträuben sich jetzt die Haare zu Berge, weil du denkst, das schaffst du nie? Bedenke, dass du dich mit dieser negativen Denkweise in deinem inneren Widerstand festhältst und nicht in der Lage sein wirst, loszulassen.

 

Neues zu beginnen, fängt mit Klarheit und achtsamer Begegnung dir selbst gegenüber an.

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0