Worauf wartest du?

 

...dass eine Sternschnuppe vom Himmel fällt und dir deine Wünsche erfüllt?

 

Wegbegleiter und Seelengeflüster 

 

 

Nutze die Kraft deiner Gedanken und mach dich zum Magneten
Nutze die Kraft deiner Gedanken und mach dich zum Magneten

 

"Die Kraft der Resonanz und Anziehung erkennen, mich selbst zum Magneten machen und zu 100 % daran glauben, dass sich mein Wunsch erfüllt oder mein Vorhaben umsetzen lässt." Ja und bis hierhin ist auch alles bestens. Aber was kommt jetzt tatsächlich für eine Feststellung in dir hoch? Wirst du jetzt immer kleiner, weil du dir sagst, ich mache genau das Gegenteil. Zweifeln, ungläubig sein, Pessimismus ausstrahlen, negativ behaftet bleiben und das erwarten, was du eigentlich gar NICHT möchtest. 

 

Merkst du, was hier passiert?

 

Du ziehst genau das in dein leben, was deinen eigentlichen Wünschen widerspricht. Es hallt genau das wider, was du wirklich denkst oder erwartest.

 

Ein wunder Punkt, aber es stimmt, sagst du dir jetzt, dass muss ich ehrlich zugeben, ich denke wirklich gegenteilig und ziehe somit alles an, was dem entspricht. 

 

Wie du dir sicher vorstellen kannst, liegt jetzt sehr viel Arbeit im Innen und Außen vor dir. Zunächst einmal sollten die Glaubenssätze überprüft werden. Naja, einer reicht für den Anfang, du möchtest dich ja nicht gleich überfordern, und dann alles zulassen, was er "anrichtet". Es wird unschön, weil er dir das aufzeigt, wie du handelst. Wenn du etwas verändern möchtest, dann solltest du es nicht weiter hinausschieben, sondern wirklich handeln. 

 

Lust drauf und keine Ausreden mehr? Na dann los!

 

Ich wünsche dir, der/die das liest, dass du heute mit den Gedanken in Resonanz gehst, was du tatsächlich anziehen möchtest. Mach dich zum Magneten. Visualisiere deine Gedanken, erschaffe Bilder und fülle sie mit Emotionen auf. Je mehr du deinen Glauben an das, was du dir wünschst, stärkst, desto erfolgreicher wirst du.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    David (Sonntag, 08 Juli 2018 08:06)

    Liebe Margit,
    ja, mir ist das Resonanzgesetz bekannt und ich weiß, dass ich mit meinen Gedanken, die ich aussende, die Erfüllung meiner Wünsche in mein Leben ziehen kann. Auch habe ich, wie die meisten Menschen, meine Wünsche, die ich gerne erfüllt haben möchte. Zudem habe ich die Gabe, dass ich sehr gut Visualisieren kann. Und so sende ich ich auch meine Wünsche zur Erfüllung an das Universum. Bei den kleineren Wünschen funktioniert das ganz gut, doch bei den größeren, da tut sich einfach nichts.

    Und was ist nun der Grund dafür? Zwar glaube ich fest daran, dass sich mein Wunsch umsetzen lässt, doch nach einiger Zeit, melden sich Zweifel und Fragen, ob es auch richtig ist, wenn sich mein Wunsch erfüllt. Und so sende ich anstatt des optimistischen Glaubens an die Wunscherfüllung Zweifel und Pessimismus aus. Das Universum geht nun davon aus, dass ich die Wunscherfüllung eigentlich gar nicht haben möchte und daher passiert nichts.

    Der Grund hierfür ist, dass ich genau das in mein Leben ziehe, was dem Wunsch widerspricht. Genau, so ist es, dass ich wirklich gegenteilig denke und dadurch die Wunscherfüllung verhindert wird.

    Ich weiß, dass hier noch viel Arbeit vor mir liegt. Das Anschauen meiner Glaubenssätze hat tatsächlich ergeben, dass ich mir zwar vieles wünsche und dass ich auch weiß, was ich hierfür machen muss. ABER, ich setze mein Wissen nicht in die Tat um, weil ich mein Handeln wegen der Zweifel, ob es auch richtig sein könnte, immer wieder hinaus schiebe. Ich suche immer wieder nach Ausreden und finde diese auch.

    Doch ab heute wird alles anders. Ich werde meine Wünsche weiterhin visualisieren, doch nun werde ich sie auch mit Emotionen ausfüllen, so dass ich es spüre, wie es sich anfühlt, wenn mein Wunsch wahr geworden ist. Und dann werde ich auch fest daran glauben, dass sich meine Wünsche tatsächlich auch erfüllen.

    Erst dann werde ich zum Magneten, der die Erfüllung meiner Wünsche in mein Leben zieht.

    Auf eine erfolgreiche Wunscherfüllung.

    Liebe Grüße

    David