Warum es so wichtig ist, deinen verborgenen Energien auf den Grund zu gehen

 

 

- Hole dir die Kontrolle über all deine vorhandenen Energien zurück -

 

 

Wegbegleiter und Seelengeflüster    

 

 

Unentdeckte und verborgene Energien machen dir das Leben schwer.
Unentdeckte und verborgene Energien machen dir das Leben schwer.

 

Es gibt Tage, da weißt du nicht, wo oben oder unten ist und welchen Knopf du gerade gedrückt hast. Alles geht so rasant schnell. Mal wirst du innerlich zu der einen und dann wieder zu der anderen Seite katapultiert, so dass dir der komplette Überblick deiner Energien verloren geht. Aber hattest du den überhaupt schon?

 

Keine Angst, jetzt kommt kein erhobener Zeigefinger oder irgendeine Moralpredigt. Eher ein Impuls, der dich darauf aufmerksam machen möchte, dass es da in deinem Energiefeld noch verborgene Energien, ob  in Form von alten Mustern oder verdrängten Erlebnissen gibt, die unter der Oberfläche ihr Unwesen treiben.

 

Oh, oh, du denkst jetzt sicher, das hört sich nicht gut an. Da gibt es also Übeltäter außerhalb deiner bewussten Reichweite in Form von Energien, von denen du nichts ahnst und die dir das Leben schwer machen. Naja, dir ist schon bewusst, dass da etwas in dir brodelt und du dich an manchen Tagen auch wie ein Tiger, der eingesperrt in seinem Käfig umherläuft, fühlst. 

 

Ich spüre, dass du dir jetzt die Frage stellst, wie du an die Energien herankommen könntest, um ihnen auf den Grund zu gehen. Denn du merkst, dass die Zeit gekommen ist, wo du dir im Klaren bist, dass du etwas tun musst, um auch diese Energien in dein bewusstes Energiefeld zu holen.

 

Um alle Energien, die sich unter der Oberfläche befinden, auch bewusst wahrnehmen zu können, darfst du dich in die Tiefen deines Energiesystem begeben und dich wie ein Taucher, der das Meer erforschen möchte, in die Tiefe deiner Seele herablassen. Achte aber darauf, dass du nicht zu schnell abtauchst, damit dir nicht schwindlig wird, da du mit diesen Energien schon lange keinen Kontakt mehr hattest. So ganz unbekannt sind sie dir nämlich nicht, weil sie mal in deinem Bewusstsein waren, bis du sie verbannt hattest, um sie nicht mehr spüren zu müssen.

 

Welche Energien könnten nun konkret damit gemeint sein? Eine möchte ich ganz besonders hervorheben, da sie die stärkste Kraft ist, die Liebe. Du hattest den Glauben an die Liebe verloren und deshalb diese tiefen Gefühle weggesperrt. Sie sind aber nicht, so wie du angenommen hattest, tatsächlich weg, sondern leben unter der Oberfläche weiter. In dieser Daseinsform beeinflussen sie dich, ob gewollt oder ungewollt. Damit du diese wundervollen Energien wieder in dein bewusstes Energiefeld zurückholen kannst, darfst du dich mit dem Thema "Liebe" auseinandersetzen. Welches Erlebnis verbindest du mit der Liebe und was hat es mit dir gemacht? Nimm dann die Liebe wieder in deine Arme und begrüße sie von ganzem Herzen. Glaub mir, das war längst nicht alles, was so unter der Oberfläche liegt. Aber ich möchte dir ja nicht die Spannung nehmen, da du dich selbst darauf einlassen sollst.

 

Mein Blogartikel möchte dich darauf aufmerksam machen, warum es so wichtig ist, dass du alle Energien unter der Oberfläche hervorholst, damit dieses Herumtreiben ein Ende hat und du alle Energien, die dir zur Verfügung stehen, auch positiv nutzen kannst. Dieser Schritt ist unabdingbar, damit du dir die Aufmerksamkeit und Kontrolle deiner Energien zurückholst. 

 

Beobachte dich auch hier ruhig des Öfteren, um dein Verhalten zu erkennen. Durch dieses wiederholte Erkunden kommst du den Energien auf die Schliche, die du ans Licht holen solltest.

 

Ich wünsche dir eine spannende und aufregende Entdeckungsreise auf dem Weg zu dir selbst.

 

 

  

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    David (Freitag, 08 Juni 2018 17:37)

    Liebe Margit,

    ja, dieses Gefühl kenne ich auch nur zu gut, denn auch ich kenne Tage, an denen ich nicht mehr weiß, was oben oder unten ist. Da bewegt sich alles so super schnell wie in einem modernen Karussell. Da werde ich gepackt und von einer Seite zur anderen geschleudert und ich verliere die Orientierung.

    Ich bin Dir sehr dankbar, liebe Margit, dass Du mich nun darauf aufmerksam machst, was die Ursache für meine Orientierungslosigkeit ist. Denn in mir gibt es verborgene Energien, in Form von alten Verhaltensmustern oder verdrängten Erlebnissen, die unter der Oberfläche ihr Unwesen treiben.

    Zunächst war ich tatsächlich etwas beunruhigt, als ich hörte, dass es in mir Energien gibt, die außerhalb meiner Kontrollen liegen. Du kennst mich ja, dass ich der Kontrolltyp bin. Und alles, was ich nicht kontrollieren kann, macht mir Angst und ich fühle mich unwohl. Diese verborgen Energien machen mir auch oft genug das Leben schwer. Mit war es schon bewusst, dass es in mir Energien gibt, denn ich spürte das Brodeln. Und das war an manchen Tagen so stark und heftig, dass ich mir wie ein Tiger vorkam, der in seinem Käfig eingesperrt, ständig unruhig hin und her gelaufen ist.

    Damit ich diese verborgenen Energien erforschen und verstehen kann, ist es allerdings erforderlich, dass ich sie in mein bewusstes Energiefeld zurück hole. Doch wie soll ich das anstellen?

    Dazu muss ich wie ein Taucher in die Tiefen meiner Seele hinabsteigen. Und der Abstieg in die unbekannten Tiefen darf dabei nicht zu schnell vor sich gehen, denn sonst kann mir schwindlig werden oder ich kann sogar die Besinnung verlieren und dann abstürzen.

    Doch als ich den verborgenen Energien endlich begegnete, stellte ich fest, dass diese gar nicht so unbekannt für mich sind. Denn sie waren früher auch in meinem Bewusstsein, bevor ich sie daraus verbannt habe, um sie nicht mehr spüren zu müssen.

    Um welche Energien handelt es sich hierbei nun? Die stärkste und intensivste Kraft ist die Liebe. Ja, ich hatte den Glauben an die Liebe verloren und da ich niemals wieder mit der Begegnung der Liebe gerechnet habe, habe ich sie ganz tief in mir weggesperrt. Doch die Liebe war nicht verschwunden, sie war immer in mir da und hat mich bewusst oder unbewusst beeinflusst.

    Und nun darf ich mich mit dem wunderschönen Gefühl der Liebe wieder auseinandersetzen. Durch unsere Wegbegleitung lernte ich, wie wichtig es für mich und meine Seele ist, dass ich meine Selbstliebe wieder finde. Ich fühle mich nun bedeutend wohler als früher. Und dann ist die für mich bestimmte Seele in mein Leben getreten. Die Energie der Liebe hat mich total übermannt. Ich bin in meine Freundin, mit der ich mich blind verstehe, total verliebt. Für mich hat sich eine Tür geöffnet, die mich in ein neues unbeschreiblich schönes Leben geführt hat. Ich möchte dieses Glücksgefühl nicht mehr missen. Meine Freundin ist zudem auch noch meine Seelenpartnerin. Unsere Seelen kommunizieren ständig miteinander und auch wenn wir gerade nicht miteinander reden, wissen wir beide, was der andere Partner gerade denkt und fühlt.
    Mein Leben hat sich vollkommen verändert. Ich bin so glücklich, über die Liebe, die ich mir und meiner Freundin schenken darf und die ich von ihr auch wieder bedingungslos zurück bekomme.

    Doch neben der Liebe, die ich wieder neu entdecke, schlummern noch viele weitere verborgene Gefühl in mir und auch diese Gefühle darf ich für mich nun nach und nach wieder neu entdecken. Ich bin schon sehr gespannt, was ich hierbei alles wieder neu finden werde.

    Und so setze ich meine Forschungsreise in die Tiefen meiner Seele fort, um von dort auch noch die weiteren Energien in mein Bewusstsein hoch zu holen, damit das Herumtreiben ein Ende hat. Wenn die verborgenen Energien wieder in meinem aktiven Energiefeld sind, kann ich diese auch wieder positiv für mich nutzen.

    Damit ich die verborgenen Energien erkenne, ist es zweckmäßig, dass ich mich weiterhin aufmerksam beobachte. Hierdurch werde ich dann die Energien erkennen, die an die Oberfläche zurück wollen und ich darf sie wieder in mein aktives Energiefeld holen.

    Ich bin auf der spannendsten auf aufregendsten Entdeckungsreise meines Lebens und ich bin sehr glücklich, dass ich auf diese Reise aufgebrochen bin.

    Liebe Grüße

    David