Das Leben auf den Kopf gestellt - Transformierende Begegnungen

Wenn der richtige Mensch in dein Leben tritt, kann sich vieles verändern
Wenn der richtige Mensch in dein Leben tritt, kann sich vieles verändern

Es wird ein Tag, wie jeder andere, so vermuten wir zunächst, wenn wir aus dem Haus gehen. Wir sind in unserem Rhythmus, wissen, was wir zu erledigen haben, doch dann ist plötzlich nichts mehr, wie es mal war. Ja, das Leben hält doch hin und wieder Überraschungen für uns bereit, die wir so nicht für möglich hielten. Ein kleiner Moment stellt alles auf den Kopf und verändert unser Leben. 

 

Aber was sollte das sein, was uns im positiven Sinne aus der Bahn werfen und sprichwörtlich umhauen könnte? Es ist die Begegnung mit einem ganz besonderen Menschen, der in unser Leben tritt. Alles steht förmlich Kopf, weil dieser eine Mensch einen Schalter in uns drückt, der etwas auslöst, was wir als angenehm empfinden. 

 

Berührungsängste, denen wir zuweilen ein sehr gemütliches Zuhause eingerichtet haben, verblassen und wir können es immer noch nicht fassen. Unsere Seele ist tief berührt und lässt sich streicheln. Was hatten wir doch zuvor große Barrieren aufgebaut, um bloß nicht zu viel Nähe zuzulassen, und dann kommt dieser eine Mensch und zieht uns in seinen Bann. Wir lassen geschehen und unterliegen keinem inneren Zwang, uns dagegen wehren zu wollen. Wir spüren, dass etwas in uns passiert, von dem wir nicht erschrocken sind, sondern uns darauf einlassen.

 

Dieser eine Mensch, kann alles auf den Kopf stellen, weil er uns mit seinen Augen ansieht und so annimmt, wie wir sind. Ob es unsere Macken und Ängste sind, unsere unbequeme Art, die schon mal herausfordernd sein kann, oder was wir selbst in uns abstoßen. Diese Begegnung kann transformierend sein, weil sie in uns etwas auslöst.

 

Ich habe selbst vor vielen Jahren diese Erfahrung gemacht und bin diesem wundervollen Menschen begegnet, der diesen berühmten Schalter in mir betätigt hat, für deren Berührung ich sehr dankbar bin.

 

Wir können uns verändern, wenn wir spüren, dass es an der Zeit ist, dem Leben eine Kehrtwende zu geben.

 

 

Margit Schadwill 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dieter Helmer (Mittwoch, 08 Februar 2017 16:06)

    Liebe Margit,
    Du weißt ja, dass ich meinen ganz besonderen Menschen bereits getroffen habe. Und diese Begegnung hat mich dazu veranlasst, über mich und mein Leben nachzudenken. Dabei habe ich viel über mich gelernt und Gefühle und Verhaltensmuster entdeckt, die ich gerne los werden möchte. Doch wie soll ich das machen? In Dir habe ich da die perfekte Wegbegleiterin gefunden, die mir einfühlsam und verständlich erklärt, wie ich diese alten Muster erkenne und was ich dafür tun kann, um mich von diesen Mustern und Gefühlen zu befreien. Ich möchte Dir auf diesem Wege meinen herzlichsten Dank für Deine unschätzbare Hilfe und Unterstützung sagen.
    Liebe Grüße
    Dieter